Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Bedingungslos von links

Peter Streckeisen aus Debatte Nr. 21 – Sommer 2012 Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist in linken Zusammenhängen umstritten. Die kürzlich lancierte Volksinitiative könnte als Gelegenheit genutzt werden, um sich ernsthaft damit auseinanderzusetzen und Ideen für ein linkes BGE einzubringen. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 21, Gesellschaft, Gewerkschaften, Schweiz | 1 Kommentar

Wisch und weg!

Sarah Schilliger aus Debatte Nr. 21 – Sommer 2012 Im Bereich der haushaltsbezogenen Dienstleistungen findet aktuell ein bedeutender gesellschaftlicher Umbruch statt: Im Privathaushalt entsteht ein globalisierter Arbeitsmarkt – ein prekärer Arbeitsmarkt für weibliche Arbeitskräfte. Die Existenz dieses Sonderarbeitsmarktes für Migrantinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 21, Feminismus, Gesellschaft, Schwerpunkt | 1 Kommentar

Prekarisierung, Angst, Emanzipation

Anika Thym aus Debatte Nr. 23 – Winter 2012 Die Diskussion um Prekarisierung steht in Zusammenhang mit wirtschaftlichem Strukturwandel, Sozialabbau und Neoliberalismus. Sie ist durch Sorge und Hoffnung geprägt. Dieser theoretische Beitrag beleuchtet Geschichte und gesellschaftliche Bedingungen der Prekarität und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 23, Gesellschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Salem aleikum – und der Weg zum Ziel?

Hanspeter Gysin aus Debatte Nr. 24 – Frühling 2013 Friede ist ein Ausdruck von geradezu magischer Wirkungsmacht. Jeder Kirchenmann beschwört ihn und die höhere «Macht», die Frieden fordere, jeder Warlord führt ihn im Munde als Ziel für – nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 24, Gesellschaft, International, Krieg, Marxismus | Hinterlasse einen Kommentar

Abschied von den Avantgarden (III)

Rainer Thomann aus Debatte 25 – Sommer 2013 Die bisherige Untersuchung hat am Beispiel der russischen Revolutionen von 1905 und 1917 aufgezeigt, dass das Konzept der hauptsächlich von Lenin entwickelten Avantgarde-Partei unvereinbar war mit den revolutionären Machtorganen, die aus der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Avantgarde, Debatte Nr. 25, Gesellschaft, Neue Linke | Hinterlasse einen Kommentar

Die Trojaner sind los!

Christian Thommen aus Debatte 25 – Sommer 2013 Nach dem Willen des Bundesrats sollen Strafverfolgungsbehörden und der Geheimdienst neu Staatstrojaner einsetzen dürfen. Bereits 2013 kommt die erste Vorlage ins Parlament. Widerstand hat sich aber schon formiert. Christian Thommen, Vorstandsmitglied des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 25, Gesellschaft, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Unheimliche Krippen-Allianz

Peter Streckeisen* aus Debatte 25 – Sommer 2013 Am 3. März wurde über den «Familienartikel» abgestimmt. Die Vorlage war ein Beispiel dafür, dass Forderungen der Frauenbewegung Mainstream geworden sind. In feministischen Zusammenhängen ist eine klassenspezifische Form der Kinderbetreuung zur unhinterfragten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 25, Feminismus, Gesellschaft, Schwerpunkt | Hinterlasse einen Kommentar

Geschlecht und Ökonomie im Neoliberalismus

Anika Thym* aus Debatte 25 – Sommer 2013 Verschiedenste Phänomene verdeutlichen aktuell die Verschränkung von Geschlecht und Ökonomie. Dieser Beitrag zeichnet die historische Entwicklung von ökonomischen, Geschlechter- und Herrschaftsstrukturen vom Fordismus bis hin zur aktuellen Situation im Neoliberalismus nach. Ziel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 25, Feminismus, Gesellschaft, Schwerpunkt | Hinterlasse einen Kommentar

Das Grundeinkommen und der Kapitalismus

Avji Sirmoglu aus Debatte Nummer 2 – August 2007 Die Grundeinkommensidee löst einerseits viele Illusionen und anderseits tiefgreifende Fragen sozialpolitischer Natur aus. Welche Perspektiven eröffnet die Debatte über ein bedingungsloses Grundeinkommen? Welche Probleme lassen sich damit lösen, welche nicht? Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 02, Gesellschaft, Schwerpunkt | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Kinder können müssen

Karin Vogt aus Debatte Nummer 12 – März 2010 Jedes Kind kann schlafen lernen – diese Formel haben die meisten Leute mit kleinen Kindern wohl schon einmal gehört. Kreuz und quer wird ein Buch mit diesem Titel herumempfohlen.1 Eine Kritik. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 12, Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar