Archiv der Kategorie: Feminismus

Care statt Krippe

Franziska Schutzbach* aus Debatte Nr. 27 – Winter 2013 «Unheimliche Krippen-Allianz» hiess der Artikel von Peter Streckeisen in unserem Schwerpunkt «Produktion und Reproduktion» in Debatte 25 vom Sommer 2013. Franziska Schutzbach formuliert hier eine Kritik dieses Beitrags und weist insbesondere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 27, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar

Unheimliche Krippen-Allianz

Peter Streckeisen* aus Debatte 25 – Sommer 2013 Am 3. März wurde über den «Familienartikel» abgestimmt. Die Vorlage war ein Beispiel dafür, dass Forderungen der Frauenbewegung Mainstream geworden sind. In feministischen Zusammenhängen ist eine klassenspezifische Form der Kinderbetreuung zur unhinterfragten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 25, Feminismus, Gesellschaft, Schwerpunkt | Hinterlasse einen Kommentar

Geschlecht und Ökonomie im Neoliberalismus

Anika Thym* aus Debatte 25 – Sommer 2013 Verschiedenste Phänomene verdeutlichen aktuell die Verschränkung von Geschlecht und Ökonomie. Dieser Beitrag zeichnet die historische Entwicklung von ökonomischen, Geschlechter- und Herrschaftsstrukturen vom Fordismus bis hin zur aktuellen Situation im Neoliberalismus nach. Ziel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 25, Feminismus, Gesellschaft, Schwerpunkt | Hinterlasse einen Kommentar

Die Rückkehr der Dienstmädchen

Sarah Schilliger aus Debatte Nummer 6 – September 2008 Die Debatte um die «Vereinbarkeit von Familie und Beruf» deutet darauf hin, dass die Frage nach der Verteilung der «häuslichen Arbeit» ungelöst bleibt. Als «Notlösung» wird die Haus- und Betreuungsarbeit zunehmend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 06, Feminismus, Migration, Schwerpunkt | 1 Kommentar

Immer schön freundlich bleiben

Sandra* Name von der Redaktion geändert. Die Fragen stellte David S. aus Debatte Nummer 6 – September 2008 Flexible Arbeitszeiten, niedrige Löhne, monotoner Arbeitsalltag. Trotz schlechter Arbeitsbedingungen stellt der schweizerische Detailhandel in punkto Arbeitskämpfe mehr oder weniger Brachland dar. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 06, Feminismus, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Black Feminism

Karin Vogt aus Debatte Nummer 10 – Oktober 2009 Aus Anlass der Publikation einer Textsammlung von afroamerikanischen Feministinnen1 stellen wir hier einige wichtige Stimmen mit historischen Textausschnitten vor, die diese Strömung begründeten. Sie orientieren sich an einer dreifachen Notwendigkeit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 10, Feminismus, Neue Linke | Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt keine Rolltreppe zur Gleichstellung!

Sarah Schilliger aus Debatte Nummer 3 – Dezember 2007 1995 unterzeichneten 189 Regierungen eine Aktionsplattform der Weltfrauenkonferenz von Peking, um sich damit für die Globalisierung von Frauenrechten auszusprechen. Im selben Jahr nahm auch die Welthandelsorganisation (WTO) mit dem Ziel der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 03, Feminismus, International, Neue Linke | Hinterlasse einen Kommentar

Wer definiert, was Emanzipation ist?

Karin Vogt aus Debatte Nummer 13 – Sommer 2010 Feindbild Frau: Dies zeigt sich derzeit wieder einmal in brutaler Weise in der Kampagne, die unter anderem vom der Zeitschrift Weltwoche ausgeht und muslimische Frauen im Visier hat. Rechte Parteien und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 13, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar

Das Ende der Doppelbelastung?

Michela Bovolenta aus Debatte Nummer 12 – März 2010 Die Westschweizer Sonntagspresse weiss es mal wieder ganz genau: Die angebliche Doppelbelastung der Frauen mit Erwerbs- und Hausarbeit sei ein Mythos, allenfalls eine schlechte Erinnerung.1 Eine Tabelle des Bundesamtes für Statistik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 12, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar

Schön sexistisch?

Rike Lenz aus Debatte Nummer 11 – Dezember 2009 Die vorherrschende Ideologie in unserer Gesellschaft verlangt von uns, schön zu sein bzw. sich ihren ästhetischen Normen anzupassen. Bekanntermassen werden dabei Frauen ungleich stärker in die Pflicht genommen als Männer. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 11, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar