Archiv der Kategorie: Feminismus

«Leihmutterschaft» – die neue Bioökonomie

Kevin Floyd aus Debatte Nr. 30 – Herbst 2014 Ist die Produktion von Eizellen oder Körpergewebe durch den Organismus im Rahmen der neoliberalen Globalisierung zu einer Arbeit geworden? Kevin Floyd vergleicht die biologische Reproduktion mit der Gratis-Arbeit, die Frauen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 30, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar

Erwerbstätigkeit von Frauen im Spätmittelalter

Annette Erzinger aus Debatte Nr. 18 – Frühling 2011 In der aktuellen feministischen Diskussion spielt die Arbeit der Frauen eine zentrale Rolle. Und in konservativen Kreisen sind Argumente mit der Geschichte gerade bei diesem Thema zentral. Das allgemein vermittelte Geschichtsbild ist aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 18, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar

Dienstbotenunruhen

Annette Erzinger aus Debatte Nr. 20 – Frühling 2012 Um 1900 wurde die «Dienstbotenfrage» lebhaft diskutiert. Von der bürgerlichen Seite wurde der Mangel an guten Dienstmädchen beklagt, während von Sozialreformern und Sozialdemokraten die Lage der Dienstmädchen als Teil der sozialen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 20, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischen Opferdiskurs und Romantisierung

Tina Bopp aus Debatte Nr. 21 – Sommer 2012 Konservativ-feministische Kreise bekämpfen Sexarbeit als Gewalt gegen Frauen und stellen somit das Selbstbestimmungsrecht und die Autonomie der Sexarbeiter_innen in Frage. Mit ihrer Überbetonung der Gefahr des Menschenhandelns schüren sie zudem eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 21, Feminismus, Schwerpunkt | Hinterlasse einen Kommentar

Wisch und weg!

Sarah Schilliger aus Debatte Nr. 21 – Sommer 2012 Im Bereich der haushaltsbezogenen Dienstleistungen findet aktuell ein bedeutender gesellschaftlicher Umbruch statt: Im Privathaushalt entsteht ein globalisierter Arbeitsmarkt – ein prekärer Arbeitsmarkt für weibliche Arbeitskräfte. Die Existenz dieses Sonderarbeitsmarktes für Migrantinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 21, Feminismus, Gesellschaft, Schwerpunkt | 1 Kommentar

Judith Butler und der Adorno-Preis

Annette Erzinger aus Debatte Nr. 22 – Herbst 2012 Judith Butler wurde mit dem Adorno-Preis ausgezeichnet und im Vorfeld davon mit harten Vorwürfen konfrontiert – u.a. jenem des Antisemitismus. Das Kuratorium, welches sie mit dem Preis ehrte, verteidigte zwar die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 22, Feminismus, Palästina, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischen sexueller Gewalt und Leninismus

Peter Streckeisen und Karin Vogt aus Debatte Nr. 24 – Frühling 2013 Die britische Socialist Workers Party, eine der wichtigsten Organisationen der revolutionären Linken in Europa, ist mit Vorwürfen von Vergewaltigung und sexueller Belästigung gegen ein Leitungsmitglied konfrontiert. Erhoben werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 24, Feminismus, Neue Linke | Hinterlasse einen Kommentar

Im Dienste des Systems

Aus Debatte Nr. 29 – Sommer 2014 Elif Altay bezahlte einen hohen Preis für ihr Engagement als linke Aktivistin. In ihrem Heimatland sass sie drei Jahre im Gefängnis. Als anerkannter Flüchtling absolvierte sie in der Schweiz eine Tertiärausbildung. In dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 29, Feminismus | 1 Kommentar

Care: Kostenfaktor oder Lebensqualität?

Anika Thym aus Debatte Nr. 28 – Frühling 2014 Care und Care-Arbeit werden aktuell viel diskutiert: verschlechterte Bedingungen in der Pflege, Zeitdruck in Krankenhäusern, niedrige Löhne für das Personal. Silke Chorus leistet mit ihrem Buch zur «Care-Ökonomie im Postfordismus» einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 28, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar

Prostitution: Mehr Rechte statt Repression

Karin Vogt aus Debatte Nr. 27 – Winter 2013 Das Thema Sexarbeit hatte Tina Bopp bereits in Debatte Nr. 21 in ihrem Beitrag «Zwischen Opferdiskurs und Romantisierung» aufgegriffen. Die Diskussion hat wieder an Aktualität gewonnen und es stellen sich grundsätzliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 27, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar