Archiv der Kategorie: Debatte Nr. 28

Baustelle Utopie

Debatte-Forum Bern aus Debatte Nr. 28 – Frühling 2014 Seit Herbst 2013 diskutiert das Kollektiv Debatte Forum Bern das Thema «Utopie». Dabei geht es nicht nur darum, einen Entwurf einer fiktiven Gesellschaftsordnung zu zeichnen. Vielmehr wird von der Gesellschaft ausgegangen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 28, Neue Linke | Hinterlasse einen Kommentar

Care: Kostenfaktor oder Lebensqualität?

Anika Thym aus Debatte Nr. 28 – Frühling 2014 Care und Care-Arbeit werden aktuell viel diskutiert: verschlechterte Bedingungen in der Pflege, Zeitdruck in Krankenhäusern, niedrige Löhne für das Personal. Silke Chorus leistet mit ihrem Buch zur «Care-Ökonomie im Postfordismus» einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 28, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar

Die OSZE gemessen an ihren Ansprüchen

Hanspeter Gysin aus Debatte Nr. 28 – Frühling 2014 Nimmt man was auf der offiziellen Webseite der OSZE so alles steht für bare Münze, wähnt man sich in einer Märchenwelt. Doch nicht einmal die Hauptpromotoren der OSZE halten die Regeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 28, International | 2 Kommentare

Sicherheit! – wessen Sicherheit?

Hanspeter Gysin aus Debatte Nr. 28 – Frühling 2014 Am 4. und 5. Dezember dieses Jahres werden sich in Basel rund 1200 Delegierte, Aussenminister_innen und andere Staatsbürokraten, unter dem Schutz von rund 6000 Bewaffneten (Polizei, Grenzpolizei, Militärs und private Milizen) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 28, International | Hinterlasse einen Kommentar

Rassismus und Klassenkampf im «Heidiland»

Peter Streckeisen aus Debatte Nr. 28 – Frühling 2014 Nach der Abstimmung vom 9. Februar ist die «linke Ratlosigkeit» mindestens so gross wie jene des Bundesrats und der Unternehmerverbände. Während ein Teil der Linken über die «ewiggestrigen Eidgenossen» schimpft, sehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 28, Migration, Schweiz, Schwerpunkt | 1 Kommentar

Nach der Masseneinwanderungsinitiative

Aus Debatte Nr. 28 – Frühling 2014 Wir veröffentlichen hier zwei unterschiedliche Stellungnahmen, die kurz nach der Abstimmung vom 9. Februar 2014 verfasst wurden. In der Debatte-Redaktion existiert keine «Einheitsmeinung» zur Bedeutung des Ergebnisses, aber wir sind uns einig, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 28, Migration, Schweiz, Schwerpunkt | Hinterlasse einen Kommentar

Editorial aus Debatte Nr. 28 – Frühling 2014

Seit ihren Anfängen mit dem Ausländergesetz von 1931 war die helvetische «Ausländerpolitik» durch zwei Motive geprägt: «Abwehr des Fremden» und «Arbeitskräfte für die Wirtschaft». Anfang der 70er Jahre wurde das «Gastarbeitermodell» («… und es kamen Menschen», wie es bei Max … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 28, Editorial | Hinterlasse einen Kommentar