Archiv der Kategorie: Debatte Nr. 19

Für eine neue Avantgarde

David S. aus Debatte Nr. 19 – Winter 2011 Im Frühling dieses Jahres haben wir eine Diskussion zum Begriff der Avantgarde eröffnet. Auf  Alain Bihrs Artikel «Zum Begriff der Avantgarde», der in der Debatte Nr. 16 und 17 erschienen ist, folgte Peter Streckeisens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Avantgarde, Debatte Nr. 19, Neue Linke, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Das Kino und die arabische Revolution

Ridha Tlili* aus Debatte Nr. 19 – Winter 2011 Viel hat man gelesen über die andauernden Revolutionen in diversen arabischen Ländern. Aus kultureller Sicht wurde jedoch wenig berichtet. Der tunesische Filmschaffende Ridha Tlili liefert seine Überlegungen zum vergangenen und aktuellen Filmschaffen in arabischen Ländern.* … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arabische Revolten, Debatte Nr. 19, Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

Literarischer Sprenkel

aus Debatte Nr. 19 – Winter 2011 Gemeinsam Vergesset nicht Freunde wir reisen gemeinsam besteigen Berge pflücken Himbeeren lassen uns tragen von den vier Winden Vergesset nicht es ist unsre gemeinsame Welt die ungeteilte ach die geteilte die uns aufblühen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 19, Literarischer Sprenkel | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Blick in die Armutsindustrie

Avji Sirmoglu aus Debatte Nr. 19 – Winter 2011 So genannte Sozialfirmen werden von Regierungen und Expert_innen, aber auch von Hilfswerken wie der Caritas als neues Instrument im Kampf gegen Erwerbslosigkeit gefördert. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass nicht die Erwerbslosen am meisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 19, Schweiz, Welfare & Workfare | Hinterlasse einen Kommentar

Hungrig nach Rechten

Philippe Blanc & Maurizio Coppola aus Debatte Nr. 19 – Winter 2011 Von verschiedenen Nothilfelagern ist in den letzten Monaten Widerstand gegen die menschenverachtenden Verhältnisse im Nothilferegime ausgegangen. Es gilt, das Verhältnis zwischen diesen Widerstandsbewegungen wie Bleiberecht und antikapitalistischen Bewegungen zu reflektieren. Am 1. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 19, Migration, Neue Linke, Schweiz | 1 Kommentar

Lokführerstreik bei der Konkurrenz der DB

Daniel Bonnard aus Debatte Nr. 19 – Winter 2011 Mehrere Monate dauern nun die Kämpfe bei den privatisierten Bereichen der Deutschen Bahn an. Hauptforderung sind einheitliche Tarifregelungen für die ganze Branche. Die Streikbewegungen stellen dabei auch die Frage nach gemeinsamen Widerstandsformen aller privatisierten Staatsbetriebe. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 19, Europa, International | Hinterlasse einen Kommentar

Die Regierung der Kredithaie

DEA* aus Debatte Nr. 19 – Winter 2011 Nach Tagen fieberhafter Verhandlungen haben sich die Hauptakteure der griechischen Politik auf eine Regierung der «nationalen Rettung» geeinigt. Angeführt wird sie von Loukas Papademos, einem ehemaligen Funktionär der Europäischen Zentralbank (EZB). Wir veröffentlichen dazu eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 19, Europa, International | Hinterlasse einen Kommentar

Kurze Geschichte der Londoner Unruhen

Lindsey German und John Rees* aus Debatte Nr. 19 – Winter 2011 Im letzten August erschoss die britische Polizei bei einer Verhaftung einen Menschen mit schwarzer Hautfarbe, worauf Grossbritannien eine Welle der Jugendunruhen erlebte. Sind es nun Chaoten und Kleinkriminelle, oder doch politische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 19, Europa, International, Schwerpunkt | Hinterlasse einen Kommentar

Der grösste Streik seit Jahrzehnten

Peter Streckeisen aus Debatte Nr. 19 – Winter 2011 Seit dem Amtsantritt der konservativ-liberalen Regierung (2010) erlebt Grossbritannien eine Reihe von Protestbewegungen. Der grosse Streik vom 30. November war der  vorläufig letzte Höhepunkt. Es ist wichtig, die in den Medien bereits wieder vergessenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 19, Europa, Gesundheit, International, Schwerpunkt | Hinterlasse einen Kommentar

Editorial aus Debatte Nr. 19 – Winter 2011

England war für Marx die konkrete historische Gesellschaftsformation, an der er den Kapitalismus untersuchte. De te fabula narratur! Diese Worte richtete er an die deutsche Leserschaft: In England wird eure Geschichte geschrieben. Da seht ihr, welche Zukunft euch erwartet. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts dachte Engels, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 19, Editorial | Hinterlasse einen Kommentar