Archiv der Kategorie: Debatte Nr. 16

Ende einer Ära der Arbeitsbeziehungen?

Maurizio Coppola aus Debatte Nummer 16 – Frühling 2011 Die Fiat-Werke zählten bis zu den 1980er Jahre zu den Bastionen der Arbeiter_innen-widerstände Italiens. Der aktuelle CEO von Fiat Sergio Marchionne hat nun unter Androhung der Standortverschiebung das Projekt «Fabbrica Ita- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 16, Europa, International | Hinterlasse einen Kommentar

Die Rolle der ägyptischen Arbeiter_innen

Nada Matta* aus Debatte Nummer 16 – Frühling 2011 Nach 18 Tagen Volksaufstand musste Hosni Mubarak abtreten. Die Mobilisierungen aber gehen weiter und stellen den kontrollierten Übergang unter Leitung der Militärs in Frage. Um den ägyptischen Prozess besser zu verstehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arabische Revolten, Debatte Nr. 16 | Hinterlasse einen Kommentar

Das 1848 der arabischen Welt

Tariq Ali* aus Debatte Nummer 16 – Frühling 2011 Eine Welle von Volksaufständen hat die arabische Welt erfasst. Möglicherweise war die Vertreibung der tunesischen und ägyptischenDespoten nur der erste Höhepunkt eines langen Prozesses. Tariq Ali schlägt eine Einschätzung der historischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arabische Revolten, Debatte Nr. 16, Schwerpunkt | Hinterlasse einen Kommentar

Referendum gegen das neue Sozialhilfegesetz

Maurizio Coppola aus Debatte Nummer 16 – Frühling 2011 Am 24. Januar 2011 hat der Berner Grosse Rat der Revision des Sozialhilfegesetzes (SHG) zugestimmt. Neben mehreren rechtsstaatlich fragwürdigen und diskriminierenden Bestimmungen enthält das be- schlossene Gesetz neu den skandalösen Art. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 16, Schweiz, Welfare & Workfare | Hinterlasse einen Kommentar

Die Unia am Scheideweg

Hanspeter Gysin* aus Debatte Nummer 16 – Frühling 2011 Was soll aus der Gewerkschaft werden? Eine echte Bewegung der Arbeiter_innen? Oder soll die Entwicklung zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen weitergehen? «Das Mass ist voll!» Am Dienstag, 16. Februar 2011, hat das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 16, Gewerkschaften, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Begriff der Avantgarde (Teil 1)

Alain Bihr aus Debatte Nummer 16 – Frühling 2011 Wir möchten in dieser Debatte-Nummer eine Diskussion eröffnen zum Begriff der Avantgarde, dessen kritische Untersuchung auch für künftige Kämpfe und Organisationsformen von Bedeutung ist. Wir beginnen mit dem ersten von zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Avantgarde, Debatte Nr. 16, Neue Linke | Hinterlasse einen Kommentar

Editorial aus Debatte Nummer 16 – Frühling 2011

Seit Beginn des Jahres hat die Bevölkerung der arabischen Welt mit eindrücklichen Protesten und Volksaufständen Geschichte geschrieben. Nach dem Sturz der Despoten in Tunesien und Ägypten gehen die Kämpfe in diesen Ländern weiter. Doch die neue arabische Bewegung für Demokratie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 16, Editorial | Hinterlasse einen Kommentar

Eine revolutionäre Sexualreformerin

Anette Erzinger* aus Debatte Nummer 16 – Frühling 2011 Paulette Brupbacher-Rajgrodski hielt in den 1930er Jahren in mehreren Städten der Schweiz Vorträge zur Aufklärung der Arbeiterschaft. Die Forderungen der Sexualreformerin waren für ihre Zeit revolutionär, was in den Kantonen Solothurn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte Nr. 16, Feminismus | Hinterlasse einen Kommentar